Daniel Mauerhofer

Auf nach Bern!

WEB_STARTPAGE_Vision-Leitsaetze-Cartoon_170602<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>6</div><div class='bid' style='display:none;'>4979</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Am Sonntag, 10. September 2017 bleiben alle reformierten Kirchen im Kanton Bern leer. Alle? Fast alle! Nur 9 Kirchen in der Stadt Bern haben geöffnet. Diese werden dafür voll sein, sehr voll. Die Reformierte Kirche Bern-Jura-Solothurn feiert an diesem Sonntag nämlich ein grosses Fest: das Kirchenfest «Doppelpunkt 21» zur Vision Kirche 21. Alle sind herzlich eingeladen, an diesem einmaligen kantonalen Kirchenfest teilzunehmen. Dazu gehören verschiedene Festgottesdienste in der Stadt Bern, ein Risotto-Essen auf dem Waisenhausplatz und ein Nachmittagsprogramm mit Visionsfeier auf dem Bundesplatz.
Daniel Mauerhofer,
Doppelpunkt 21
In einem dreijährigen breit abgestützten Verfahren hat die Synode der Reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn (das Parlament der Kirche) am 30. Mai 2017 eine neue Vision verabschiedet. Diese steht unter dem Motto "Von Gott bewegt - den Menschen verpflichtet" und beinhaltet 7 Leitsätze. Wenn Sie auf das Bild oben links klicken, können Sie diese 7 Leitsätze lesen. Das Visionsfest "Doppelpunkt 21" bedeutet nun einem Moment des Innehaltens und der Reflexion, bevor die gemeinsame Gestaltung der Zukunft der Kirche mit neuem Elan wieder aufgenommen wird. Das Kirchenfest markiert den Abschluss des Visionsfindungsprozesses und bildet gleichzeitig den Auftakt zur Umsetzung der Vision Kirche 21.

Festgottesdienste, Risottoessen, Visionsfeier
Auch in Jegenstorf und Urtenen bleiben die Kirchen am zweiten September-Wochenende leer. Dafür laden wir zusammen mit REFBEJUSO herzlich ein, am Kirchenfest «Doppelpunkt 21» in Bern teilzunehmen. Dieses setzt sich aus Programmelementen zusammen, welche Sie nach Ihren Interessen besuchen können:
- Festgottesdienste mit unterschiedlicher theologischer Ausrichtung und unterschiedlichem liturgischem Stil in Kirchen und auf dem Bundesplatz
- Kirchenrisotto-Essen auf dem Waisenhausplatz
- «Einwurf von aussen» von Massimo Rocchi auf dem Bundesplatz
- Visionsfeier auf dem Bundesplatz

Mit Jegenstorfer Beteiligung
Einer der 9 Festgottesdienste findet mit Beteiligung aus unserer Kirchgemeinde statt. Der Familiengottesdienst in der Markuskirche wird musikalisch gestaltet durch den Jegenstorfer Kinderchor des Vereins Songline!

Informationen

Ausführliche Informationen zum Visionsprozess "Kirche 21" und zum Detailprogramm des Kirchenfests "Doppelpunkt 21" finden Sie unter » http://kirche21.refbejuso.ch/home/

Nun heisst es einfach: Auf nach Bern!

Im Namen des Pfarrteams:
Pfr. Daniel Mauerhofer
Bereitgestellt: 13.07.2017     Besuche: 86 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch