Kurt Bienz

Erwachsenentaufe

Erwachsene Taufe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>383</div><div class='bid' style='display:none;'>5457</div><div class='usr' style='display:none;'>96</div>

Am 1. Juli 2018 haben Jugendliche und Erwachsene, die als Kind nicht getauft worden sind, die Möglichkeit sich taufen zu lassen.









Was heisst Taufe?
Die Taufe ist das Zeichen für die Zuwendung und Liebe Gottes durch Jesus Christus zu uns Menschen. In der Taufe kommt das bedingungslose Ja Gottes zum Menschen zum Ausdruck. Gleichzeitig fragt die Taufe auch nach dem Ja des Menschen zu Gott.

Die evangelisch-reformierte Kirche kennt verschiedene Formen, wie Menschen ihre Beziehung zu Jesus Christus erleben und bezeugen können. So laden auch wir in Jegenstorf Menschen ein, ihre Kinder taufen oder segnen zu lassen. Die Eltern verpflichten sich bei der Taufe, ihrem Kind auf verschiedene Arten den Zugang zur christlichen Lebenswelt zu ermöglichen.

Nicht als Kind getauft?
Jugendliche und Erwachsene, die als Kind nicht getauft worden sind, haben in unserer Kirche die Möglichkeit, ihr Bekenntnis zu Jesus Christus und zum christlichen Glauben in der Erwachsenentaufe öffentlich fest zu machen. Wir möchten deshalb am Sonntag, 1. Juli 2018 Jugendlichen und Erwachsenen, die noch nicht getauft sind, die Möglichkeit bieten, sich im Rahmen des Gottesdienst moderns taufen zu lassen. Die Taufen werden mit Untertauchen in einem Taufbecken auf dem Kirchgemeindehausplatz vollzogen. Bei schönem Wetter wird der ganze Gottesdienst draussen gefeiert, bei schlechtem Wetter geht man nach dem Taufteil in die Kirche.

Am Dienstag, 5. Juni, 18 – 20.30 Uhr findet der Vorbereitungsabend mit allen Täuflingen statt.

Wir möchten alle ermutigen, die sich angesprochen fühlen, sich bis Mitte Mai 2018 bei uns zu melden, damit wir diese besondere Tauffeier vom 1. Juli gemeinsam vorbereiten können.

Kontaktpersonen
Pfarrer Kurt Bienz (kurt.bienz@kirche-jegenstorf.ch) und
Vikar Matthew Hockley (matthew.hockley@kirche-jegenstorf.ch).
Bereitgestellt: 07.03.2018     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch