Susanne Aeschbacher

Frauen treffen Frauen

IMG_E8760 (Foto: Susanne Aeschbacher)

Die Referentin Katerina Bonafini führte uns unter dem Thema «GranDiose Schöpfung» durch die Natur, was schon bei der Dekoration der Tische anfing:
Holunderblüten auf grünen Untergrund gestreut, dazu für jede Teilnehmerin ein Päckchen selbst gepflückten Detox-Tee aus Brennnesseln, Löwenzahn, Pfefferminz und Birkenblättern. Damit es farbig aussieht, sind Ringelblumenblüten beigemischt. Soviel zum Detox-Tee, auf gut Deutsch: ein Entgiftungstee.
Gegen Stress schlägt Katerina Bonafini «Waldbäder» vor, was in Japan regelmässig ärztlich verordnet wird: Die Ruhe, die Düfte, die Melodien der Amseln und die Sinfonie der grünen Blätter, die in jeder Jahreszeit anders wirkt, sind wunderbar beruhigend.

Umrahmt wurde der Morgen mit Klezmermusik, erfrischend gespielt von Kirsti Lätsch und Christine Füllemann.

«So ein richtig aufstellender Morgen,» fasste eine junge Zuhörerin die Veranstaltung zusammen.

Ursula Siegrist

Das nächste Frauentreffen findet am 24. August 2022 statt.
Ruedi Josuran gibt Denkanstösse sich noch mehr ins Leben einzulassen und die eigene Originalität zu bejahen.

Bereitgestellt: 01.06.2022     Besuche: 3 heute, 128 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch