Kurt Bienz

Israel Seminar 2020

Wir laden herzlich ein zu diesem fünftteiligen Seminar zum Thema Israel
im Herbst im Kirchgemeindehaus Jegenstorf.

Israel ist biblisch bedeutsam und weltpolitisch umstritten. Warum steht dieses kleine Land immer wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit? Geschichtliche, biographische, biblische und politische Aspekte werden an diesen Abenden beleuchtet.

Das jüdische Volk hat 2000 Jahre in der Zerstreuung gelebt. Und in unseren Tagen ist es wieder auf der Völkerbühne erschienen. Was steht dahinter? Wir begeben uns auf eine Spurensuche.

Wir freuen uns….
Kurt Bienz, Ursula Simon, Hansjürg Mollet
75090004_Bild für Flyer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>259</div><div class='bid' style='display:none;'>9179</div><div class='usr' style='display:none;'>96</div>

 

Programm
Mittwoch, 26. August, 9 Uhr, Frauentreff
Israel lebt
Ursula Simon gibt uns Einblick in besondere Begegnungen mit Holocaust Überlebenden.
→ Männer sind zu diesem Treffen auch eingeladen.

Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr
Israel gestern und heute – was sagt die Bibel dazu?
Gottes Plan mit Israel und den Nationen und die Arbeit von Ebenezer Operation Exodus wird von Hansjürg Mollet vorgestellt.

Donnerstag, 5. November, 20 Uhr
Antisemitismus hat viele Gesichter
Einblick in die Formen von Antisemitismus gibt Ursula Simon und ein jüdisches Ehepaar aus der Nähe berichtet über ihre Familiengeschichte und ihre Beobachtungen.

Donnerstag, 12. November, 20 Uhr
Der Stellenwert von Israel im Bundeshaus
Nationalrat Erich von Siebenthal, Bergbauer in Gstaad und Leiter der Parlamentarischen Gruppe Schweiz-Israel, legt seine Sicht aus persönlicher und politischer Perspektive dar.

Donnerstag, 26. November, 20 Uhr
Die Beziehung zum Volk Israel
Kurt Bienz eröffnet eine neutestamentliche Perspektive.


Weitere Informationen bei Kurt Bienz, 031 761 01 39 kurt.bienz@kirche-jegenstorf.ch

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis am 26. Oktober oder 3 Tage vor dem jeweiligen Anlass.
Falls Plätze frei sind, ist es natürlich auch möglich, spontan zu kommen und sich vor Ort zu registrieren.
Name*
Vorname*
Ort*
Telefon*
E-Mail*
Ich bin an folgenden Abenden dabei:
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 05.10.2020    Besuche: 52 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch