Kurt Bienz

Kaffee VIVA

Um Menschen mit Migrationshintergrund den Alltag bei uns zu erleichtern haben Freiwillige das "Kaffee VIVA", früher Kaffee GRENZENLOS" genannt, eingerichtet. Das ist ein Ort der Begegnung, wo Asylsuchende und lange schon bei uns Ansässige einander treffen. Wer irgendwie Kontakt sucht, ist immer am letzten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr im Kirchgemeindehaus herzlich willkommen.


uno<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>259</div><div class='bid' style='display:none;'>5439</div><div class='usr' style='display:none;'>96</div>

uno

Kaffee VIVA<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>259</div><div class='bid' style='display:none;'>5438</div><div class='usr' style='display:none;'>96</div>

Kaffee VIVA

Wir bieten allen, die irgendwie Kontakt suchen einmal im Monat einen Ort der Begegnung, der Abwechslung und Unterhaltung an. Alle sind willkommen, unabhängig von Glaube, Nationalität, politischer Zugehörigkeit oder Weltanschauung.

Herzlich willkommen sind auch alle Jegenstorferinnen und Jegenstorfer. Sie können mit ihrem Besuch dazu beitragen, dass für die Menschen aus unterschiedlichen Nationen bei uns ein Ort der Vertrautheit entstehen kann. Dies ist wertvoll, auch wenn es vielleicht nur vorübergehend ist.

Die Begegnung mit Menschen aus andern Kulturen ist gleichzeitig Herausforderung und Bereicherung. Wir versuchen, schwierige Situationen mit Fingerspitzengefühl zu lösen. Wir sind uns bewusst, dass Asylsuchende unterschiedliche, zum Teil traumatisierende Erlebnisse hinter sich haben. Es ist daher wichtig, dass wir offen sind für Gespräche, aber keine direkten Fragen zu Fluchtgründen und Fluchtgeschichten stellen. Zu Entscheiden der Asylbehörden nehmen wir im Kaffee VIVA keine Stellung.

Im Kaffee VIVA sind wir alle Anfängerinnen und Lernende. Daher werden wir Fehler machen, Änderungen vornehmen, Neues ausprobieren, voneinander und von andern Gemeinden lernen.

Wer das Kaffee VIVA und alle andern Projekte von jegi-hilft.ch unterstützen möchte, kann auf das folgende Spendenkonto einzahlen:
Postkonto 31-737017-8 betreut von der Evang.-ref. Kirchgemeinde Jegenstorf-Urtenen, 3303 Jegenstorf.
Das Kaffee VIVA ist wie folgt geöffnet
26.09.2018   Kaffee VIVA
31.10.2018   Kaffee VIVA
28.11.2018   Kaffee VIVA
19.12.2018   Kaffee VIVA
Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken
Dokumente
Bereitgestellt: 16.02.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch