Daniel Mauerhofer

Förderverein SBKJ

Wir haben die Vision einer gesunden und wachsenden Gemeinde. Dazu gehören Gottesdienste mit zeitgemässer Musik sowie begeisterte Kinder und glückliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Kinderprogramm "Open House" und in den Musikgruppen sind viele Freiwillige engagiert. Sie brauchen professionelle Anleitung, damit sie in ihren Begabungen gefördert und ihr Einsatz sinnvoll koordiniert werden kann. Darüber hinaus sind auch Generationen verbindende Projekte wesentliche Bausteine für die Zukunft der ganzen Gemeinde.
IMG_5860<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>1442</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

 

Fördervereinsfest 1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>294</div><div class='bid' style='display:none;'>5135</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

 

Fördervereinsfest 5<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>294</div><div class='bid' style='display:none;'>5136</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Fördervereinsfest 5

Förderverein SBKJ
Soll das Gemeindeleben im erwünschten Ausmass gefördert werden, so können nicht alle Aufgaben durch die Kirchensteuern allein getragen werden. Im Kirchenkreis Jegenstorf wurde darum der Förderverein SBKJ gegründet, um zusätzliche Arbeitsbereiche zu finanzieren. Die Abkürzung SBKJ bedeutet "Verein Sozialdiakonie und Bildung des Kirchenkreises Jegenstorf." Dieser Verein hat keine andere Funktion, als Mittel für klar definierte Aufgaben zu beschaffen. Der Verein überweist das gesammelte Geld an die Kirchgemeinde. Diese besetzt und betreut die durch den Verein finanzierten Arbeitsstellen.
Arbeitsbereiche
30% Teilzeitstelle für die Arbeit mit Kindern

Die Stelle, die ursprünglich die Verantwortung übers Open House – das Sonntagmorgenprogramm für die Kinder der Kirchgemeinde übernommen hat – umfasst mittlerweile den weiter gefassten „Bereich Kinder“. Dazu gehören auch quartalsweise Open House-Special-Kindergottesdienste, ausserdem ist » Christa Reusser Ansprechperson für den „Church-in“-Treff, die Kinderhüte und den Kinderklub. Für die jüngsten Kinder und ihre Eltern gibt’s zweiwöchentlich das „Piccoli“ – eine Möglichkeit zum Begegnen, Spielen, Austauschen auf niederschwelliger Basis. Neu fand 2017 erstmals in den Sommerferien eine „Chinderwuche“ statt, geleitet von freiwilligen Mitarbeiter/innen und Teenagern.

Im Kirchenkreis Jegenstorf werden auch Gottesdienste gefeiert, bei denen alle Generationen gemeinsam feiern. Es sind viele freiwillig Mitarbeitende auf kreative Art und Weise beteiligt. Christa Reusser leitet die Vorbereitungen mit den ehrenamtlichen Teams und unterstützt die beteiligten Pfarrpersonen. Höhepunkte bei den Gottesdiensten sind der Segnungsgottesdienst zum Schulanfang sowie die Familienweihnachten, zu welcher jeweils ein Musical einstudiert wird.

30% Teilzeitstelle für moderne Kirchenmusik

Im Kirchenkreis Jegenstorf sind zahlreiche freiwillige Musikerinnen und Musiker in momentan sechs bestehenden Bands tätig. Andere spielen in ad hoc zusammengestellten Musikgruppen an verschiedenen kirchlichen Anlässen. Für sämtliche Gottesdienste und Gemeindeanlässe mit einer Band sind ehrenamtliche Tontechniker im Einsatz. Der Coach für moderne Kirchenmusik (zur Zeit als Vertretung » Samuel Blatter) organisiert Treffen und Schulungen für Musikerinnen, Musiker und Techniker, koordiniert Einsätze und ist bemüht, dass eine angemessene Infrastruktur zur Verfügung gestellt wird. Durch die Stelle werden die Freiwilligen in Projekte oder Bands integriert und eine Verbindung zwischen dem Mitarbeiterteam und Freiwilligen wird gewährleistet.

Viele Menschen haben das Bedürfnis, Gott mit Liedern, Worten, Kunst und Bewegung zu ehren. Die einen suchen eine Anbetungskultur mit Stilmitteln der modernen Kirchenmusik mit Bands wie zum Beispiel im „Gottesdienst modern“, „Abätigsabe“, „FriGo“ und “LoGo”. Andere bevorzugen die Lieder von Taizé und die damit verbundene Kultur. Wieder andere haben eher einen Zugang über die klassische Musik, welche nach wie vor einen festen Bestandteil der Musik in der Gemeinde darstellt. Verschiedene Musikstile sollen stets nebeneinander Platz haben, verbindende Elemente können hervorgehoben werden.

25% Teilzeitstelle für Generationen übergreifende Projekte

Damit sich das Gemeindeleben langfristig gesund und stabil entwickeln kann, sind Anlässe und Projekte nötig, welche die Generationen verbinden. Gemeinsam sind wir als Kirchgemeinde unterwegs, vom Säugling bis ins hohe Alter.

Gemeinde-Wochenenden, Familienferien, Vater & Kind Wochenenden, festliche festliche Anlässe für Jung und Alt, Fritig-Gottesdienste FriGo sowie sozialdiakonische Projekte fördern das Miteinander und Füreinander der verschiedenen Altersgruppen. Diese Arbeit ist in die Sozialdiakoniestelle von » Andreas Wiedmer integriert.
Bitte um Spenden
Der Föderverein SBKJ braucht ein Grundkapital und regelmässige Spenden, um die drei Teilzeitstellen zu finanzieren. Mit dieser Arbeit wird ein wirkungsvoller Beitrag zu einem sinnvollen Freizeit-Engagement von Kindern und Jugendlichen sowie für die zukunftsgerichtete Entwicklung der Gemeinde in allen Altersgruppen geleistet. Alle Beiträge sind bei den Steuern abzugberechtigt. Möchten auch Sie den Förderverein unterstützen und zu einer gesunden Gemeindeentwicklung beitragen? Vielen herzlichen Dank für jeden Beitrag!
Vorstand des Vereins
Präsidentin: » Myriam Gasser
Vizepräsident: » Daniel Mauerhofer
Kassier: Daniel Keller
Protokoll: Andrea Nufer
Beisitzerin: » Gertrud Stücklin
Zahlungen
Konto: Verein Sozialdiakonie und Bildung des Kirchenkreises,
Förderverein SBKJ, 3303 Jegenstorf, PC 60-523633-3
Dokumente

Spendenzusage

Ja, ich möchte den Förderverein SBKJ finanziell unterstützen, und zwar folgendermassen:
Einmaliger Betrag CHF
Monatlich wiederkehrender Betrag CHF
Name, Vorname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon
E-Mail*
Bemerkungen
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)
Bereitgestellt: 13.09.2017     Besuche: 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch