Andreas Wiedmer

Konfirmation - ein wichtiges Familienfest

"Es war einfach toll und beeindruckend, die jungen Menschen vorne in der Kirche zu sehen. Sie sind unsere Zukunft!" - "Als ich konfirmiert wurde, konnten wir nicht so viel mitgestalten." - "Es war so abwechslungsreich und kreativ - ich bin begeistert! " Solche Stimmen hört man oft nach dem Konfirmationsgottesdienst draussen vor der Kirche.
Konfirmandenklasse Daniel Mauerhofer - 2015<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>190</div><div class='bid' style='display:none;'>1706</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Konfirmandenklasse Daniel Mauerhofer - 2015

Konfirmandenklasse Andreas Wiedmer - 2015<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>190</div><div class='bid' style='display:none;'>1705</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Konfirmandenklasse Andreas Wiedmer - 2015

Konfirmandenklasse Alfred Aeppli - 2015<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>190</div><div class='bid' style='display:none;'>1704</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Konfirmandenklasse Alfred Aeppli - 2015

Abschluss, Übergang und Gottes Segen
Mit dem Konfirmationsgottesdienst wird die kirchliche Unterweisung abgeschlossen. Durch den Konfirmationsspruch und das Gebet wird den jungen Menschen den Segen Gottes zugesprochen. Gegen Ende der obligatorischen Schulzeit hat die Konfirmation auch die Bedeutung eines Übergangs: aus Kindern wachsen junge Frauen und Männer heran. Es gilt nun, immer mehr auf den eigenen Füssen zu stehen, die Berufswelt zu entdecken und seinen Platz in der Gesellschaft mehr und mehr zu finden.
Confirmare...
... ist lateinisch und heisst soviel wie "bekräftigen und bestätigen".

Die reformierte Landeskirche vom Kanton Bern beschreibt die Konfirmation folgendermassen:
Bestätigt wird mit der Konfirmation, dass die Jugendlichen getauft sind und als Mitglieder der Kirche aufgenommen werden. Die Jugendlichen bestätigen, dass sie den Weg als Christen weitergehen wollen.
Bestätigt wird gleichzeitig, dass die Jugendlichen die kirchliche Unterweisung/den Konfirmationsunterricht besucht und abgeschlossen haben und fortan in Glaubensangelegenheiten von der Kirche als mündige Christinnen und Christen anerkannt werden. Entsprechend setzt die Konfirmation die Taufe* sowie den Besuch der kirchlichen Unterweisung voraus.
Die Konfirmation erfolgt in den meisten Landeskirchen an der Schwelle zum Erwachsenenalter (häufig im Alter von 15 bis 16 Jahren bzw. im 9. Schuljahr). Die Unterweisungen oder Vorbereitungskurse für die Konfirmation sind je nach Kirchgemeinde und Kanton verschieden.


*Wer nicht getauft ist und trotzdem konfirmiert werden möchte wende sich an die unterrichtende Person.
Konfirmationsdaten
Klasse Sekundarschule - Daniel Mauerhofer
» https://www.kirche-jegenstorf.ch/veranstaltung/14497
Klasse Gymnasium/Stadt/Zuzwil - Andreas Wiedmer
» https://www.kirche-jegenstorf.ch/veranstaltung/15490
Klasse Realschule - Kurt Bienz
» https://www.kirche-jegenstorf.ch/veranstaltung/14498
Kontakt
Andreas Wiedmer - August 2013
Andreas Wiedmer
Iffwilstrasse 2
3303 Jegenstorf

031 761 24 17
Bereitgestellt: 14.06.2017     Besuche: 15 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch